copy-stop

Site name

Was ist die Docol©c Digitale Signatur (DDS)?

Der von Docol©c erstellte Herkunftsreport spiegelt die Situation zum Zeitpunkt der Recherche wieder. Mit der Digitalen Signatur kann nachgewiesen werden, dass der Herkunftsreport zum angezeigten Datum von Docol©c erstellt und zwischenzeitlich nicht verändert wurde. Die Signatur ist als Quelltext-Kommentar an das HTML-Dokument angehängt.

Mein E-Mail Programm stürzt ab, wenn ich den Report öffne.

Ein Herkunftsreport beinhaltet in der Regel gleich viele Seiten wie das Originaldokument. Zwar werden Grafiken herausgefiltert, bei sehr umfangreichen Dokumenten kann es jedoch vorkommen, dass Ihr E-Mail-Programm mit diesen Grössen nicht umgehen kann.

Es erscheint nicht irgend eine Internetadresse (URL) bei einer gelb markierten Stelle, sondern http://copy-stop.ch/texte/Nummer.

Wenn die Angabe http://copy-stop.ch/jahr/texte/940_1214508887.txt oder ähnlich erscheint, dann hat docoloc einen ähnlichen oder identischen Text in der Datenbank gefunden, in der sämtliche je geprüften Dateien der Sekundarstufe II vorhanden sind.

Es kann sich um ein Teil- oder Vollplagiat handeln. Der direkte Zugriff auf die Datenbank ist nicht aus Datenschutzgründen gesperrt. Falls dieselbe URL (und damit dieselbe Nummer) mehrmals erscheint, dann ist es wahrscheinlich, dass der Schüler entweder gleiche Quellen verwendete oder die Original-Arbeit teilweise oder ganz plagiierte.

Wenn Sie die Originaldatei zur weiteren Abklärung brauchen, kann die Originaldatei angefordert werden.

Senden Sie die betreffende URL http://copy-stop.ch/texte... an medien[at]it.mba.zh.ch und ersuchen um die Herausgabe der Datei. Vergessen Sie nicht, sich im Mail mit Ihren Koordinaten eindeutig als Lehrperson auszuweisen.

Es ist bei einem hohen Rating unbedingt erforderlich, dass die beiden Dateien von einer Lehrperson verglichen werden. Die Frage, ob es um ein erlaubtes Zitat oder um eine copy & paste Aktion geht, muss bei jeder Prüfung neu durch die Lehrperson entschieden werden.