copy-stop

Site name

Welche Dokumentenformate werden unterstützt?

DOCX, DOC (Word®), PDF, TXT, HTML und RTF werden unterstützt. Erfahrungsgemäss verursachen .doc oder .docx-Dateien am wenigsten Probleme.

Welches sind die häufigsten Probleme beim Hochladen und ihre Lösungen?

  1. Die Dateibezeichnung ist nicht internettauglich, das heisst, es kommen Umlaute oder Sonderzeichen vor, beispielsweise mehr als ein einziger Punkt vor der Extension (test .doc) oder Leerschläge. Bewährt haben sich folgende Angaben: Jahr der Abgabe und zwei Stichwörter der Arbeit, alles mit Bindestrichen verbunden, z.B. 12-Ueberschwemmung-Auenwaelder.doc.

  2. Die Datei ist wesentlich zu gross (Zielgrösse unter 0.5 MB), wahrscheinlich wurden die Bilder nicht gelöscht.

  3. Die PDF-Dateien sind nur dann problemlos, wenn sie aus einer Worddatei mit "Speichern unter" als PDF abgespeichert wurden. DOCX-Dateien verursachen nie Probleme. Das Abspeichern der Datei als TXT löscht zwar bequem alle Bilder, aber der Prüfcomputer erkennt die TXT-Dateien nur einwandfrei als Text, wenn Sie Folgendes machen: Sie klicken den Dateinamen der TXT-Datei mit einem Rechtsklick an und wählen dort "öffnen mit" und dann "Word". Diese Datei speichern Sie wieder als .docx und lassen diese prüfen.